Wunschtraum (Projekt 2013)

Manchmal muss man sich ja auch mal was gönnen. Sich einen Wunschtraum erfüllen. Wenn´s denn geht und die Voraussetzungen stimmen. Doch dafür kann man ja sorgen…

Einer meiner Wunschträume ist es, einmal die San Diego Comic-Con zu besuchen, die größte Comic-Messe der Welt. Anfang der 70er mit überschaubaren 300 Leuten gestartet, sind es mittlerweile um die 140.000 Leute geworden, die sich an den drei Messetagen über´s Gelände schieben. Und ich will einer davon sein. Will sabbernd an unzähligen Ständen stehen und mich darüber ärgern, nicht mit zwei Lottogewinnen im Gepäck aufgetaucht zu sein. Will innerhalb von drei Tagen um zwanzig Jahre jünger werden!

Was 2012 schon nicht mehr klappt, weil – Comic-Con 2012 BADGES ARE SOLD OUT!

Von 12. – 15. Juli 2012 werden sich also viele Menschen auf Publikumsvorführungen, Cosplay-Kostümpräsentationen, Autogrammtischen und ähnlichem vergnügen, während ich im Büro sitze. Und das gerne! Denn ich muss Urlaub sparen. So um die drei Wochen, denn zusammen mit drei Wochen Urlaub aus nächstem Jahr, ist dann genug Spielraum für eine Verlängerung des Auslandsaufenthaltes. We´ll see.

Der Plan steht – im kommenden Jahr fliege ich zur Comic-Con nach San Diego!

Nun gilt es, die im ersten Absatz erwähnten Rahmenbedingungen zu schaffen. Dazu gehören solche Kleinigkeiten wie “Reisepass beantragen”, “Informationen einholen, wie man an Tickets kommt” (teilweise schon erledigt) und “Zeitplan erstellen (Wann um Unterkunft kümmern? Wann um Flug kümmern? etc.)”.

2 Gedanken zu “Wunschtraum (Projekt 2013)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.